02-06-2013

Wichtig: Neues Gesetz für Energiepass

Sehr geehrte Damen und Herren,
seit dem 1. Juni 2013 ist jeder Immobilienbesitzer in Spanien, welcher sein Eigentum veräussern möchte,
verpflichtet, einen Energieausweis vorzulegen.


Dieses "Certificado de eficiencia energética" wird erstellt von einem zugelassenen Architekten oder Ingenieur und muss zusätzlich bei der entsprechenden Autonomiebehörde gebührenpflichtig registriert werden.
Mit diesem Zertifikat wird, ähnlich wie bei Kühlschränken, auf einer Scala von A bis G dokumentiert, wie es um
die Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit der betreffenden Immobilie bestellt ist.


Beim Notar muss dieses vorgelegt werden.
Bei Vermietungen von mehr als 4 Monaten ist der Vermieter verpflichtet, dieses Zertifikat vorzuweisen.


Es ist nicht nötig, eine bestimmte Kategorie nachzuweisen, allerdings ist es unabdingbar, das Zertifikat zu haben.
Falls nicht, erwarten den Verkäufer oder Vermieter Strafen zwischen 300 und 6.000 Euro.


Jedes Immobilienbüro ist verpflichtet, den Energieausweis beim Verkäufer oder Vermieter einzufordern, wobei die Verantwortung beim Eigentümer liegt.


Gerne sind wir Ihnen behilflich, da wir mit den entsprechenden Fachleuten eng zusammenarbeiten.
Die Preise richten sich nach der Grösse des Objektes.
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung - wir kümmern uns.


Herzliche Grüsse

Ute Sturm Plambeck

IMMOBE S.L.

0034-922-385153