Wohnen auf Teneriffa - aber wo?


Auf Teneriffa zu leben ist für viele ein Traum, hat die Insel doch das ganze Jahr hindurch ein mildes Klima, das Jahr für Jahr auch Millionen von Touristen anlockt. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich viele diesen Traum erfüllen und sich nach geeigneten Immobilien auf Teneriffa umsehen, sei es um ganz auf die Kanarischen Inseln zu ziehen, oder nur, um hier zu überwintern. Allerdings muss dazu auch gesagt werden, dass der Oberbegriff des milden Klimas recht wage ist, denn in Wirklichkeit hat die Insel des ewigen Frühlings tausende Mikroklima-Zonen, die eigentlich für jeden etwas parat habe. Und auch andere Begebenheiten, wie zum Beispiel der Tourismus, sorgen dafür, dass ein Leben auf Teneriffa eben nicht einfach nur ein Leben auf Teneriffa ist. Daher möchten wir Ihnen einen kleinen Bericht zu den einzelnen Bereichen geben, damit Sie sich schon Mal ein erstes Bild machen können. Dazu teilen wir Teneriffa in vier Bereich ein.
Der Inselnorden
Der Norden der Insel ist im Allgemeinen als die grüne Seite der Insel bekannt. Der Grund dafür ist, dass der Nordost-Passat fast das ganze Jahr hindurch dafür sorgt, dass sich die Wolken an den in der Inselmitte befindenden Bergen sammeln und somit für ein deutlich milderes Klima sorgen, als man es im Süden der Insel findet. Hier ist der Tourismus nicht ganz so groß, es gibt viel Landwirtschaft, und das Leben im Inselnorden ist auch irgendwie „kanarischer“. Gerade die ältere Generation weiß diesen Punkt sehr zu schätzen und zieht es vor, etwas abseits des Massentourismus zu leben.
Der Osten
Der Osten von Teneriffa kann zweifelsohne als die „spanische Seele“ der Insel bezeichnet werden. Hier finden sich mit La Laguna und Santa Cruz de Tenerife die beiden bedeutendsten Städte der Insel, denn während La Laguna zur Zeit der spanischen Eroberung die Hauptstadt bildete und jetzt die größte Universität der Insel beherbergt, ist Santa Cruz heutzutage die Hauptstadt und mit etwa 250 000 Einwohner die größte Metropole und Sitz des größten Hafens der Insel.
Da beide Städte inzwischen fast direkt aneinander grenzen, ist der Osten von Teneriffa der Dreh und Angelpunkt der Insel geworden. Von hier aus erreicht man sehr schnell das traumhaft schöne Anaga-Gebirge und die Inselmitte. Auch die Autobahn vom Norden in den Süden läuft hier entlang.
Der Süden
Der Süden von Teneriffa ist die Zentrale für den Tourismus. Fast ganzjähriger Sonnenschein und warme bis heiße Temperaturen sind der Grund dafür, dass sich hier die Sonnenanbeter treffen. Hinzu kommen schöne Strände, eine gut ausgebaute Infrastruktur und somit ein wildes Leben, das besonders den jungen Menschen zusagt. Langweilig wird es hier nie, denn Diskotheken, Bars und Freizeitparks geben sich die Klinke in die Hand. Städte wie Las Américas und Los Cristianos wurden tatsächlich nur für den Tourismus aus dem Boden gestampft.
Landschaftlich ist der Süden allerdings nicht mit dem Norden zu vergleichen, denn außerhalb der gut gewässerten Städte ist Landschaft von steinigen und sandigen Gebieten geprägt, auf denen nur kleines Buschwerk wächst.
Der Südwesten
Wer es gerne sehr sonnig, aber etwas ruhiger mag, der fühlt sich im Südwesten von Teneriffa sehr wohl. Hier lebt man quasi im Schatten vom Teide, des drittgrößten Inselvulkans der Welt und dem Wahrzeichen von der Insel. Bekannt ist diese Region für eine prima Aussicht auf die Nachbarinsel La Gomera, die Klippen von Los Gigantes und die Pilotwale zwischen den Inseln. Tatsächlich handelt es sich hierbei um die größte Schule von Pilotwalen, die fest an einem Ort beheimatet ist und somit viele Touristen anzieht. Das Nachtleben hier ist allerdings nicht annähernd so wild, wie in den Tourimushochburgen des Südens.
Der Südwesten hat noch einen Vorteil: Der Nordost-Passat wird an den Bergen im Rücken nach oben gelenkt und schiebt somit die Wolken meistens schnell weit aufs Meer. Daher ist dieser Bereich einer der Sonnensichersten auf Teneriffa.

17-01-2016: WICHTIGE NEUERUNG BEI ERBSCHAFTS – UND SCHENKUNGSSTEUER
08-03-2015: Steuerpflicht für deutsche Residente Rentner
10-03-2014: Das Erbschaftsverfahren
02-06-2013: Wichtig: Neues Gesetz für Energiepass
21-03-2013: Immobilienverkauf – aber sicher !
28-02-2013: Residente oder Nichtresidente – der berühmte „grüne Zettel“
13-02-2013: Immobilienkauf auf Teneriffa – trotz Krise?
17-11-2011: Finanzamt auf der Suche nach „Steuersündern“?
26-10-2009: Vermögensteuer abgeschafft! - Eigennutzungssteuer bleibt !